Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass es unter den Tierarten dieser Welt ziemlich verrückte biologische Baupläne gibt? Einige scheinen so fantastisch, dass man an die Existenz dieser Wesen kaum glauben kann. Auf jeden Fall bietet die Natur viele Wunder!

So wie wir heute noch staunen, haben die Menschen auch schon vor Jahrhunderten gestaunt und sich auf große Entdeckungsreisen in der ganzen Welt gemacht. Auf eine solche Entdeckungsreise möchten wir Dich in den Sommerferien einladen. Zwei Wochen lang werden wir gemeinsam die Kuriositäten des Tierreiches erforschen: in der Natur, in den Wunderkammern zweier Museen, in Büchern und im Internet.

Und dann werden wir die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie verschieben und unsere ganz eigenen Tiere erfinden, nie dagewesene Lebewesen! Wir werden unsere Fantasietiere zeichnen und „fantasiewissenschaftlich“ beschreiben: Wo leben sie? Was fressen sie? Wie verhalten sie sich? Was sind ihre besonderen Merkmale?

Dabei wird eine wundersame Sammlung entstehen, die wir als „Bestiarium der Burg Mylau“ bezeichnen. Wir zeigen unsere Schöpfungen in einer Ausstellung und in einem eigenen Buch.

Bist Du neugierig geworden?

Dann melde Dich an, telefonisch unter 0172/3498209 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! im Museum Burg Mylau möglich. Die Anmeldeformulare findest Du HIER - wir freuen uns auf neugierige Gefährten!

Es handelt sich um ein kostenfreies Ganztagsangebot für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren. Das Projekt findet Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr statt, in Einzelfällen können die Betreuungszeiten erweitert werden. Am letzten Tag sind eine Ausstellungseröffnung und eine Abschlussfeier bis 18.30 Uhr geplant. Das Projekt wird hauptsächlich auf Burg Mylau stattfinden, An- und Abreise sind von den Teilnehmenden selbstständig zu organisieren und finanzieren. Die Verpflegung sowie die Materialien werden vom Veranstalter gestellt.

 

 

  

Museum Burg Mylau
Burg 1
08499 Mylau
tel  (03765) 38223-52
fax (03765) 38223-53
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.burgmylau.de

 

code/seo by ar-internet.de